Clearomizer 

Clearomizer - Liquidtank für Ihre E-Zigarette

Clearomizer von betterSmoke sind ausschließlich von e-Zigarette Markenherstellern, wie AspireKangerTech (Kanger) und Innokin, weil die hochwertige Qualität dieser Produkte unübertroffen ist. Der Clearomizer Tank ist unerlässlich für eine E-Zigarette, er sorgt für die optimale Liquidzufuhr während d...

weiterlesen
Zeige 1 - 14 von 14 Artikeln
Zeige 1 - 14 von 14 Artikeln

Clearomizer - Liquidtank für Ihre E-Zigarette

Clearomizer von betterSmoke sind ausschließlich von e-Zigarette Markenherstellern, wie AspireKangerTech (Kanger) und Innokin, weil die hochwertige Qualität dieser Produkte unübertroffen ist. Der Clearomizer Tank ist unerlässlich für eine E-Zigarette, er sorgt für die optimale Liquidzufuhr während des Dampfens. Clearomizer haben einen transparenten E-Liquid-Tanks für eine eGo E-Zigarette, an denen Sie den Füllstand des Liquids leicht ablesen können, die meisten haben eine Skala zur Ablesung des aktuellen Liquidstands. Die Clearomizer Tanks können jenach Varinate ein unterschiedliches Liquidvolumen haben, beginnen bei 1,6 ml bis hin zu 3,2 ml. Alle Clearomizer verfüger über austauschbare Verdampferköpfe (Heizelement des Clearomizers) und sind somit über einen langen Zeitraum wiederverwendbar. Die meisten Clearomizer verwenden aktuelle sog. BDC Coils / Verdampfer, wobei BDC für Bottom Dual Coil steht. Das bedeutet, die Verdampfereinheit sitzt am Boden des Clearomizers, damit sie optimal mit Liquid versorgt wird und hat im Inneren zwei Heizwendeln, die das Liquid erhitzen und so den Dampfer erzeugen. Aber es gibt auch anderen Technologien.

Clearomizer kaufen und bei jeder Bestellung Bonus sichern!

Clearomizer kaufen und bei jeder Bestellung Bonus sichern. Bei betterSmoke können Sie Clearomizer günstig kaufen, weil Ihnen je 5,- € Warenwert 50 Cent als Bonus auf Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben werden, die Sie jederzeit zum Einkaufen einlösen können. Einfach anmelden und zu jedem Einkauf bares Geld sparen. Wenn Sie beispielsweise einen Clearomizer kaufen für 10,- €, erhalten Sie einen Bonus in Höhe von 1,- € auf Ihrem Kundenkonto, Sodass wenn Sie den nächsten Clearomizer kaufen, nur noch 9,- € bezahlen müssten, aber auch für den neuen Kauf erhalten wiederum einen Bonus usw.

Clearomizer bestellen - in jeder Farbe und für jeden Typ

Sie wollen einen Clearomizer bestellen, wir geben Ihnen die notwendigen Hinweise, die Sie zum Kauf benötigen. Zu jedem Clearomizer geben wir Ihnen Hinweise zu den geeigneten Verdampfern, Akkus oder sonstigem e-Zigaretten Zubehör. Klicken Sie sich durch unser Sortiment und wählen Sie welcher wer Ihr bester Clearomizer ist. Sollten Sie Fragen zu einem e-Liquid Clearomizer haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung und beraten Sie gerne!

Sie wollen einen Clearomizer bestellen - wählen Sie einfach eine Varianten aus, wie zum Beispiel:

Natürlich führen wir zu den farbigen Clearomizern in Grün, Blau, Silber, Rot, Lila und Regenbogenfarben auch die entsprechenden farbigen Akkus. Bei uns finden Sie zu jeden Anlass den richtigen Clearomizer!

e- Zigarette Clearomizer - Was sind die Bestandteile?

Ein e-Zigarette Clearomizer besteht in der Regel aus folgenden Teilen:

  • Drip Tip / Mundstück - bei den meisten Clearomizern kann der sog. Drip Tip abgenommen und ausgetauscht werden.
  • E-Liquid Tank - Aufbewahrung für das Liquid in unterschiedlichen Größen je nach Hersteller und Modell
  • Verdampfer / Coil - Heizelement für die Verdampfung des Liquid. I.d.R. austauschbare Verdampferköpfe
  • Basis - Boden des Clearomizers und Anschluss für den Akku. Bei eGo-E-Zigaretten mit einem eGo / 510-Gewinde.

In der nachfolgenden Abbildung sind die o.g. Bestandteile des Clearomizer Tank von eGo e-Zigaretten zur Veranschaulichung abgebildet.

Clearomizer

Worin unterscheiden sich die e-Liquid Clearomizer?

Heute gibt es eine Fülle an unterschiedlichen e-Liquid Clearomizer. Um Ihnen ein wenig Orientierung für eine Kaufentscheidung zu geben, wollen wir Ihnen die wesentlichen Unterschiede anhand einiger Beispiele vorstellen. Joyetech war einer der ersten E-Zigaretten-Hersteller, der sich im Jahre 2009 mit E-Zigaretten in Deutschland etablieren konnte. Diese E-Zigaretten bestanden auch aus einem Liquidtank, einem Verdampfer / Atomizer / Coil und einem eGo-Akku. Doch die damals verwendete Technik ist nur noch selten im Einsatz. Der Liquidtank war ein sog. Cartomizer, also ein Tank, der nicht transparent ist, sondern verschlossen. Das Liquid wurde in einem Wattedepot gehalten in das der Verdampfer / Atomizer / Coil getaucht war und sich so das Liquid zur Verdampfung holte. Für damalige Verhältnisse war das eine gute Technik, die Joyetech angeboten hatte, doch heute wird von einem modernen Clearomizer mehr und vor allem mehr Liquid erwartet.

Die Technik in modernen Clearomizern heute funktioniert anders als noch 2009. Heute werden Clearomizer mit sehr effizienten Verdampfungstechniken auf den Markt gebracht. Kangertech ist hier sicherlich einer der innovativen Vorreiter in der E-Zigaretten-Branche und mit einer der Pioniere auf diesem Gebiet. Kangertech wir einer der ersten Hersteller, die Clearomizer mit der Bottom Coil Technologie auf den Markt brachten. Das waren die Kanger T3S oder MT3S Clearomizer. Die Besonderheit hier, der Verdampferkopf sitzt am Boden des Liquidtanks und kann so das Liquid bis zum letzten Tropfen aufnehmen. Diese Technik hat Kangertech unter dem Namen BCC - Bottom Coil Changeable herausgebracht und ist immer noch aktuell. Diese Bottom Coil Technik hat sich am Markt etabliert, sodass die meisten Clearomizer den Verdampferkopf am Boden sitzen haben.

Aspire, die erst 2011 gegründet wurden, hat sich schnell am Markt für elektrische Zigaretten behaupten können und ist heute einer der führenden Anbieter von eletrischen Zigaretten, Clearomizern und Verdampfern. Im Bereich der Clearomizer hat Aspire sich gerade mit den BDC - Bottom Dual Coil Verdampfern im e Zigaretten Markt einen Namen gemacht. Die BDC Clearomizer haben das Dampfen einer e Zigarette nochmal revolutioniert. Denn mit einen Dual Coil wird das Liquid über zwei Heizwendeln im Verdampferkopf erhitzt. Da die Heizwendeln parallel geschaltet sind, wird der Widerstand halbiert und so wird die Heizwendel heißer und mehr Liquid verdampft. Das heißt vor allem mehr Dampf, mehr Geschmack, aber auch einen höheren Liquidverbrauch.

In der folgenden Liste werden die heute gängigen Clearomizer-Typen vorgestellt und mit ein paar Beispielen aus unserem Shop ergänzt:

  • Heatcoil Clearomizer mit langen Dochten auch CE 4 genannt
    Diese Clearomizer sind am längsten auf dem E-Zigaretten Markt. Der Atomizer / Coil sitzt oben am Kopf des Clearomizers und das e-Liquid wird über Baumwolldochte zum Heizelement geführt. Innokin bietet heute noch solche Clearomizer an, z.B. den Innokin iClear16 Clearomizer
     
  • CE 5 Clearomizer
    Diese Clearomizer werden i.d.R. von Noname-E-Zigaretten-Anbietern angeboten aber auch z.B. von Aspire der Aspire CE5 BDC Clearomizer
     
  • Bottom Coil Changeable BCC Clearomizer
    Bei den BCC Clearomizern ist der Atomizer am Boden des Tanks mit einer Heizwendel angebracht , wie z.B. bei dem Kanger T3S BCC Clearomizer
     
  • Bottom Dual Coil BDC Clearomizer
    Das ist der heute verbreiteteste Standard unter den eGo Zigaretten Clearomizern. Dual steht für zwei und das bedeutet in diesem Zusammenhang, zwei Heizwendeln in einem am Boden des Tanks angebrachten Atomizer. Ein Beispiel hierfür ist der Kanger T3D BDC Clearomizer aus dem Hause Kangertech

  • Organic Cotton Coil OCC Clearomizer
    Clearomizer dieses Typs werden meist in Verbindung mit Akkuträgern verwendet. Es handelt sich hierbei um sog. Subohm-Clearomizer (im Bereich von meisten 0,5 Ohm), die einen entsprechenden Suohm-fähigen Akku voraussetzen. Die Verdampfer sind deutlich größer als die zuvor beschriebenen Verdampfer und haben einen deutlich höheren Verbauch an Liquid, aber auch auch eine enorme Dampfentwicklung. Ein Beispiel elektrische e-Zigaretten mit solcher Art Tank ist der Aspire Triton Clearomizer oder auch der Kanger Subtank von Kangertech.

  • Selbstwickler Clearomizer
    Für fortgeschrittene Dampfer gibt es auch sog. Selbstwickler-Einheiten. Darunter versteht man vor allem die Verdampfer, deren Heizwendel selbst gewickelt wird und damit der Widerstand individuell festgelegt werden kann. Ein Beispiel für solche Clearomizer ist der Joyetech Cubis Tank oder auch das Smok TFV4 Subohm DIY-Set.

Wie funktioniert ein Clearomizer?

Es heute viele unterschiedliche Clearomizer und verschiedene Technologien, die von den Herstellern wie Aspire, Kangertech, Eleaf, Vision oder auch Joyetech eingesetzt werden. Dennoch funktioniert der Clearomizer in einem eGo e-Zigaretten Set immer auf die gleiche Weise, die wir hier beschreiben wollen.

Der Clearomizer (Tank) sitzt meistens oberhalb des e-Zigarette Akkus, er ist mit Liquid gefüllt und das Liquid wird vom Verdampfer aufgenommen. Gerade wenn ein neuer Clearomizer in Betrieb genommen wird ist es wichtig, den Tank einige Minuten Zeit zu geben, damit der Atomizer die Chance hat sich mit Liquid zu tränken. Andernfalls besteht die Gefahr, dass die Heizwendeln im Inneren des Verdampfers durchglühen. Hat sich das Liquid im Verdampfer über die Baumwoll Coils oder Glasfasern verteilen können, werden die Heizwendeln über den Feuerknopf am Akku erhitzt und das Liquid wird verdampft. Weißer Dampf entwickelt sich, der über das sog. Luftröhrchen, im Inneren des Tanks, über das Mundstück angesogen wird.

Ein denkbar einfaches Prinzip, das über die Jahre immer weiter verfeinert und perfektiniert wurde. Das Liquid über das Luftröhrchen und das Mundstück abgegeben wird, gehört heute eher zu seltenen Ausnahmen als zur Praxis.